Christina Schraudner - 24 Konzeptladen aus Bamberg

The Faces Behind: Christina Schraudner - die Powerfrau hinter 24Konzeptladen

Christina Schraudner - 24 Konzeptladen aus Bamberg

Erzähl uns ein bisschen über deinen Werdegang, wie bist du zum Retail und einem eigenen Laden gekommen?

Ich war schon immer verrückt nach Mode und so war es von klein auf mein Traum, eines Tages einen eigenen Laden zu besitzen. Allerdings dachte ich, dazu kommt es frühestens wenn ich 40 bin. Dann dann passierte alles schneller als ich mir erträumt hatte: Während eines Heimatbesuchs in Bamberg spazierte ich an meinem zukünftigen Laden vorbei, der gerade leer stand – es war Liebe auf den ersten Blick! Da ich in München und meinem damaligen Job nicht meine Zukunft sah, war der Entschluss zum eigenen Geschäft schnell gefasst: Ich erarbeitete einen Businessplan, nahm an Steuer-, und Buchhaltungsseminaren teil, kontaktierte Labels, besuchte Messen und mietete schließlich den Laden!

 

Seit wann gibt es den 24Konzeptladen und was macht euch besonders? Worauf seid ihr spezialisiert?

Den 24Konzeptladen eröffnete ich am 01.12.2005. Damals war ich 24 Jahre alt, daher auch der Name. Ich habe mich von Anfang an auf kleine, noch relativ unbekannte Labels spezialisiert. Anfangs mit Designern meist aus Berlin und Stockholm, später dann internationaler, z.B. aus Belgien, Frankreich, Niederlande, Ungarn, USA. Bis heute achten wir darauf, dass wir in unserer Region weitestgehend  exklusiv sind. Es gibt so eine große, spannende Vielfalt an Labels und die Einzelhändler sollten versuchen, sich noch mehr voneinander abzuheben. Immer das zu machen, was alle tun, langweilt nicht nur mich, sondern vor allem die KundInnen. Wer heute einkauft, ist auf der Suche nach etwas Besonderem – und genau das finden sie bei uns.

 

Drei Worte, die euch und das Einkaufserlebnis bei euch beschreiben?

Leidenschaft, Kreativität, Aufgeschlossenheit

 

Welche 3 Lieblingsteile hast du aktuell im Sortiment - die man auf LOCAL shoppen kann

Meine aktuellen Favoriten sind das Darik Dress und der Jena Blazer von Christian Wijnants und den Easy Skirt von Bananatime

 

Was gefällt dir an MELAGENCE LOCAL und warum machst du mit?

Die Unterstützung in dieser schwierigen Zeit durch die Agentur Melagence ist großartig. Es war klar, dass ich die Idee und das Engagement von Mela und Benjamin mit unterstütze. LOCAL bietet für mich eine weitere Plattform zum Präsentieren und Verkaufen meiner liebevoll ausgewählten Kleider.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen